NAB 2015 – IP setzt den Trend

„Nach der Messe ist vor der Messe“ – Seit Kameras sich überwiegend durch Codecs und Prozessoren definieren, gilt dieses Motto umso mehr auch für die Broadcast-Industrie. In immer kürzeren Abständen werden neue Modelle mit erweiterten Features vorgestellt. In diesem Jahr gibt der Trend zu IP den Ton an. Kaum ein Gerät – gleich ob Kamera, Converter, Switcher oder Monitor – kommt mehr ohne Netzwerkschnittstelle aus. Die Hersteller versprechen damit vor allem Zukunftssicherheit.

Die Grenzen zwischen Consumer- und Profitechnologie sind fließend. Auch wir haben unsere NAB-Reports 2015 für www.digitalschnitt.de in diesem Jahr mit 4K-Camcordern der Profiliga mit dennoch kleinem Formfaktor produziert.

Besonders spannend für uns: Previews haben wir bereits vor Ort in Las Vegas geschnitten und aus dem Hotel hochgeladen. Der Schnitt des UDH-Materials mit EDIUS war problemlos, der Upload allerdings dauerte. Denn 10 Mbit Upload-Speed können dann zum Flaschenhals werden, wenn 4000 Hotelgäste die Leitungskapazität teilen. Share and enjoy…

Hier das Preview zum ersten Messetag:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>